Kann ich Daten aus einer anderen Software importieren?


medo.check importiert Kundendaten via Thedex-Interface sowie Schnittstellen zu diversen Verwaltungssystemen. Außerdem können Messwerte von zahlreichen Analysesystemen ohne Aufpreis genutzt werden.

Ab der Version 4.0.5 bieten wir zusätzlich einen CSV Datenimport. 

Wann ist Ihr technischer Kundendienst erreichbar?


Unser Kundendienst ist erreichbar Mo-Fr zwischen 9 und 17:30 Uhr, außer an gesetzlichen Feiertagen. Außerhalb dieser Zeiten besteht ein Notdienst, den Sie über eine Mailbox benachrichtigen können. 

Kann jemand die Software für mich einrichten?


Ja. Die persönliche Hilfe beim Einrichten der Software auf Ihrem Arbeitsplatz ist in den Lizenzgebühren enthalten! Natürlich unterstützen wir auch Ihren IT-Dienstleister bei den notwendigen Schritten zur Einrichtung eines vernetzten Systems. Alternativ informieren wir Sie gern über unser Service-Angebot für die Einrichtung auf Ihrer Server-Infrastruktur. 

Kann man die medo.check Software kaufen?


Nein. Wir bieten die Software als Dienstleistung an. In der monatlichen Lizenzgebühr sind Schulungen, technischer Support sowie regelmäßige Updates inklusive. Es gibt vertraglich garantiert keine Folgekosten! Es besteht die Möglichkeit die komplette Lizenzgebühr für die gesamte Laufzeit zu zahlen. In diesem Fall wird ein Skonto angeboten. 

Weitere Tipps

Kann ich Vorlagen für Check-ups erstellen?

Sie können beliebig viele eigene Checkvorlagen aus Elementen Ihres medo.check-Softwarepakets zusammenstellen. Check-Vorlagen können auch an Kundenprofile oder Standorte gebunden werden.

Kann ich die medo.check Handouts individuell branden?

Senden Sie uns einfach Ihr Logo, entweder in einem skalierbaren Format wie EPS oder PDF, oder in einem Bitmap-Format mit 300 DPI. Es stehen 15cm x 8cm (BxH) zur Verfügung. Bitte bedenken Sie bei der Gestaltung des Logos, dass der Ausdruck auf weißem Hintergrund erfolgt. Logos vor schwarzem oder dunklem Hintergrund sind ggf. nicht ratsam.

Was ist mit meinen Daten, wenn ich die medo.check Software irgendwann nicht mehr nutze?

Die medo.check Datenbank bleibt Ihnen erhalten und Sie können darauf zugreifen. Je nach Einstellung können Sie alle erstellten PDF-Dateien lokal abspeichern bzw. diese auch später noch aus der Datenbank absichern. Nutzer der Cloud-Services erhalten auf Anfrage einen sogenannten Dump im MySQL-Format. Dieser kann in eine Datenbank des kostenloses MySQL Community Servers eingespielt und genutzt werden.

Gibt es eine reine Mac-OS Version?

Nein. Zahlreiche Kunden setzen medo.check problemlos mit einer Virtualisierungssoftware (wir empfehlen Parallels Desktop) auf dem Mac ein. Im Coherence-Modus erscheint Ihr medo.check-Fenster auf dem Mac, ohne dass es auf Anhieb von einer nativen Anwendung unterscheidbar wäre. Unser intuitives Bedienkonzept stellt sicher, dass Sie auch als Mac User nicht über das Betriebssystem im Hintergrund nachdenken.

Läuft medo.check unter IOS?

Nein. Wenn Sie medo.check auf Ihrem iPad einsetzen wollen, nutzen Sie bitte Parallels Access, wodurch medo.check unter Parallels auf Ihrem Mac ausgeführt, und durch das Tablet ferngesteuert wird.
Bitte lesen Sie auch den folgenden Abschnitt zum Thema Tablet-Einsatz.

Ich möchte medo.check mobil auf einem Tablet einsetzen

Alternativ können Sie medo.check einfach auf einem Windows 8 Tablet verwenden. (Mindestens 2 GB RAM, 2x USB wird empfohlen.)
Bitte beachten Sie jedoch aufgrund der oft unscharfen Marketing-Aussagen, dass es sich nicht um ein Windows RT Tablet handeln darf.
Falls Sie beim Check-Up mobil sein wollen, empfiehlt sich anstelle des Tablets ein Netbook oder eine entsprechende Hybrid-Lösung, da für die Eingabe von Werten und Ergebnissen eine echte Tastatur von Vorteil sein kann.

Können Sie meine Mitarbeiter im Hause schulen?

Wir bieten eine kostenlose Online-Schulung an. Es empfiehlt sich jedoch, nur den oder die Mitarbeiter schulen zu lassen, die medo.check an Ihr Konzept anpassen sollen. Das Bearbeiten von Check-ups und Trainingsplänen ist dagegen so intuitiv, dass es von den meisten Mitarbeitern sofort verstanden wird. Nach unserer Erfahrung ist eine saubere Konfiguration viel effizienter als eine Mitarbeiterschulung in eher allgemeinverständlichen Teilen des Programms. Auf Anfrage führen wir auch kostenpflichtige Schulungen vor Ort durch! Zudem bieten wir auch kostenlose Webinare an, um Ihnen die einzelnen Funktionen näher zu bringen.

Ich habe mit medo.check einen USB-Stick erhalten. Ist dies meine Datensicherung?

Nein. Dieser Stick ist eine Art Schlüssel zur Software und enthält keine Daten.
Lesen Sie bitte auch den Beitrag "Wie kann ich meine Daten sichern?" über die Datensicherung.

Ich möchte einen neuen Rechner kaufen. Mein hilfsbereiter Bekannter hat ja alles gesichert…

Lesen Sie bitte den Beitrag "Wie kann ich meine Daten sichern?" über die Datensicherung und rufen Sie uns an. Unser Support hilft Ihnen gern! Im Zweifelsfall behalten Sie eine Weile die Festplatte Ihres alten PCs, damit wir die Daten dort noch vorfinden.

Mein Rechner ist kaputt gegangen. Wie komme ich an meinen Daten?

In vielen Fällen ist zwar der Rechner kaputt, die Festplatte oder SSD mit den Daten funktioniert aber noch. Lassen Sie die Festplatte oder SSD von einem Computerhändler ausbauen und in ein externes Gehäuse mit z.B. USB-Anschluss montieren. Ein solches Gehäuse kostet nur ca. 20 bis 30 Euro.
Lassen Sie von unserem Support die medo.check-Daten auf Ihren neuen Rechner überspielen.

Bieten Sie eine kostenlose Testphase an?

Nein. Wir beraten Sie über den Einsatz der medo.check-Software in Ihrer Einrichtung ausführlich und umfassend. Die medo.check Software wird für Sie individuell eingerichtet und ein Service wie Hilfe bei der Konfiguration oder 1:1 Online Schulung sind ohne Aufpreis garantiert. 

In der Fußzeile der Ausdrucke steht eine alte oder falsche Adresse

Bitte teilen Sie uns Ihre neue Adresse per Mail an info@medocheck.de mit. Wir setzen uns dann mit Ihnen in Verbindung.

Wie kann ich meine Daten sichern?

Auf ihrem Arbeitsplatzrechner sichern Sie bitte regelmäßig den Ordner C:\ProgramData\medo.check bzw. nur unter Windows XP: C:\Dokumente und Einstellungen\All Users\Anwendungsdaten\medo.check Der Datenbestand der Cloud Services wird durch uns gesichert. Nutzer des Netzwerkpakets sollten unsere kostenlose Beratung für effiziente Sicherungskonzepte in Anspruch nehmen. 

Sind die Daten meiner Kunden bei medo.check sicher?


Ja. Ihre Daten sind so sicher, wie Sie es für richtig halten. Die medo.check Software wird lokal auf Ihrem Rechner installiert. So kann die Daten Ihrer Kunden niemand außer Ihnen einsehen. Für unseren Cloud Service gelten die gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzgesetzes (BDSG) des Telemediengesetzes (TMG) und anderer datenschutzrechtlicher Bestimmungen!  

Kann ich eigene Übungen im Trainingsplaner anlegen?

Sie können medo.check beinah unbegrenzt durch eigene Übungen erweitern. Alles was Sie benötigen ist ein passendes Foto der Übung. Benennung, Beschreibung und Kategorisierung der Übung nehmen Sie selbst vor. Durch das Anlegen von Übungskatalogen können Sie Ihre eigenen Übungen strukturiert pflegen.

Warum kann ich den Einstellungsbereich nicht sehen?

Die medo.check Einstellungen sind nur für den sportlichen Leiter bzw. Administrator zugänglich. Üblicherweise wird der erste medo.check Benutzer mit diesen Rechten ausgestattet. Der Zugriff kann auch für mehrere oder alle Benutzer freigegeben werden. Setzen Sie sich mit uns in Verbindung, falls Sie Änderungen des Benutzerstatus benötigen.

Zugriff auf Kunden verweigert! (Bis Version 2.9.3)

Kunden, deren Dokumente gerade bearbeitet werden, sind für den Zugriff gesperrt. Es kann jedoch passieren, dass diese Sperre nicht wieder aufgehoben wird, wenn medo.check unerwartet beendet wird. Verwenden Sie dann (mit Administrator-Rechten) die Funktion „Datenbank überprüfen“ im Menü „Verwaltung und Werkzeuge“.

Supportanfrage

Gerne beraten wir Sie persönlich! Rufen Sie uns an oder füllen unser Kontaktformular aus.

Sven Wienstein
02302 / 915 289
info@medocheck.com

Diese Kunden vertrauen auf medo.check

Unser Engagement